Die 10 schönsten Strände Europas

Sonne auf der Haut und den warmen Sand unter den Füßen spüren, ins Meer eintauchen und den Strand genießen. Das ist der Stoff aus dem Sommerträume gemacht sind. Für alle, die sich gerne an Küsten aufhalten und sich an Stränden erfreuen, haben wir die 10 besten Strände in Europa für Euch zusammen gestellt.

 

1. Cala Mariolu, Baunei, Italien
Der beliebte Strand Cala Mariolu gehört zu den beliebtesten Stränden in Sardinien. Die Bucht liegt im Golf von Orosei und damit recht abgelegen. Es gibt verschiedene Bootstouren, die zur Cala Mariolu führen. Dabei sollten Besucher darauf achten, vormittags an den Strand zu kommen, da nachmittags nur noch wenig Sonnenstrahlen die kleine Bucht erreichen. Schnorchler sollten ihre Ausrüstung mitnehmen, da man im Wasser tiefen Meerblick genießen kann.

 

2. Navagio, Zakynthos, Griechenland
Navagio ist einer der bekanntesten Strände in Griechenland und bedeutet im Griechischen Schiffswrack. Die wunderschöne Bucht im westlichen Teil der Insel wurde nach dem dort liegenden Schiffswrack aus den 80er Jahren benannt. Der weiße Sand und das türkisblaue Wasser werden von hohen Felswänden umschlossen. Sie können den Strand nur mit Booten aus Zakynthos über das Meer erreichen. Allein die Hinfahrt wird Sie schon beeindrucken.

3. Strand von Conigli , Lampedusa, Italien
Der Strand von Conigli, auch Kaninchenstrand genannt, ist wohl der bekannteste Strand der sizilianischen Insel Lampedusa. Conigli ist im Naturschutzgebiet gelegen, nicht zuletzt, weil die Schildkröten Caretta Caretta dort ihre Eier ablegen. Touristische Einrichtungen finden Sie dort also nicht. Dafür aber klares und warmes Wasser. Sogar im September ist die Badetemperatur am Strand von Conigli angenehm.

 

4. Playa de Migjorn, Formentera, Spanien
Playa de Migjorn bedeutet der „Mittags-Strand“. Der Strand liegt an der Südwestküste der balearischen Insel Formentera und erstreckt sich über ca. 6 Kilometer Länge. Egal ob man ein ruhiges oder ein belebtes Strandstück bevorzugt, die Playa de Migjorn bietet etwas für alle Badebedürfnisse. Hier finden finden Sie sowohl Strandliegen, Strandbars und Fischrestaurants als auch naturbelassene Abschnitte. Diese werden durch Felsen, die vom Strand ins Wasser ragen, quasi natürlich abgeschirmt.

 

5. Zlatni Rat, Brač, Kroatien
Die ins Wasser ragende Landzunge Zlatni Rat im Ferienort Bol formt einen beeindruckenden Strand mit landschaftlicher Schönheit. Dieser Strand bildet nicht nur das Wahrzeichen der Insel Brac sondern gilt als einer der Top-Strände in Kroatien. Die Einrichtungen vor Ort machen Ihren Badeurlaub angenehm und unterhaltsam zugleich. Sie finden in Zlatni Rat Strandbars sowie Anbieter für verschiedene Wassersportaktivitäten.

 

6. Protaras, Zypern
Protaras ist ein beliebter Badeort für Reisende, die eine ruhigere Alternative zu dem populären Ort Agia Napa in Zypern suchen. Der Strand ist ideal für Familien mit Kindern, da alle notwendigen Einrichtungen- von Strandschirm zu Cafés und Toiletten- vorhanden sind. Außerdem wacht in den Sommermonaten ein Rettungsschwimmer über die Badenden.

 

7. Playa de Bolonia, Andalusien, Spanien
Das Hauptmerkmal des Strandes ist die charakteristische Düne von Bolonia, welche als Naturerbe geschützt wird. Der ruhige Strand liegt in der andalusischen Provinz Cadiz. Surfer erfreuen sich an Wind und Wellen an diesem Strand besonders. In der Nähe des Strandes können sie außerdem die Ruinen der antiken römischen Stadt Baelo Claudia besichtigen.

 

8. Cala Macarella, Menorca, Spanien
Die Cala Macarella ist ein eher ruhiger Strand an der südlichen Küste Menorcas. Zu diesem Strand führt die kurvige Straße von Ciutadella. Die Straße mündet dann in einen Gehweg welcher durch einen Pinienwald führt. Der wunderschöne Strand verfügt über eine kleine Strandbar. Ein Fußpfad führt von hier zur westlicher gelegenen Cala Macarelleta.

 

9. Praia da Falesia, Albufeira, Portugal
Die roten Sandsteinklippen entlang der Praia da Falesia machen den 6 Kilometer langen Strand zu einer besonderen Attraktion. Der breite Strand bietet viel Platz für alle Badenden. Genießen Sie hier einen langen Spaziergang und tauchen Sie ein in das Wasser der Atlantik. Der Strand verfügt über eine kleine Strandbar und einige Strandschirme. Bei Surfern und Kitesurfern ist die Praia da Falesia sehr beliebt.

 

10. Balos, Kreta
Der Strand befindet sich in der Nähe des Ortes Kissamos auf der westlichen Küste Kretas. Der durch Muscheln leicht rosa gefärbte Sandstrand und das türkisblaue Meer fügen sich zu einer prächtigen Naturlandschaft zusammen. Zum Strand führt eine etwas steinige Straße oder eine kleine Fähre von Kissamos aus. Das Wasser ist dort relativ warm und der Strand verfügt über Sonnenschirme.