Warme Reiseziele für kalte Wintertage

Du brauchst eine Auszeit von den nasskalten Temperaturen? Du möchtest etwas Sonne tanken? Wir haben für Dich Reiseziele mit Wohlfühlgarantie zusammengestellt. Lass Dich inspirieren!

 

Madeira, Portugal

Madeira, auch die „Blumeninsel“ genannt, ist ein Traumziel für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Atemberaubende Landschaft, dichte Wälder und farbenprächtige Pflanzenwelt kennzeichnen das Bild der Insel. Auch im Winter kann man auf Madeira reichlich Sonne genießen und bei Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad wird jede Unternehmung ein Vergnügen. Auch die malerische Hauptstadt Funchal bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

 

Kuba

Von November bis April herrscht auf Kuba trockenes Klima. Die Durchschnittstemperatur beträgt 25 Grad. Auf Kuba erwartet Dich geballte Lebensfreude und ausgeprägte Gastfreundschaft. Wenn Du einfach nur entspannen möchtest, gibt es viele naturbelassene Strände, um genau das zu tun. In der Hauptstadt Havanna kannst Du die bunte Mischung  architektonischer Baukunst bewundern und Dich von der allgegenwärtigen kubanischen Musik mitreißen lassen.

 

Gran Canaria, Spanien

Auf Gran Canaria kannst Du einen vielfältig gestalteten Urlaub planen.  Erlebe Kultur, Natur, Wellness und Sport auf der spanischen Insel. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Du besuchen solltest gehören der Fischerort Puerto de Mogán, der Botansiche Garten und der Ort Teror, mit seiner typisch kanarischen Architektur. Viel Sonne und milde 17-23 Grad in den Wintermonaten werden Deinen Urlaub angenehm auf Gran Canria angenehm machen.

 

 

Cancún, Mexiko

Dich zieht es im Winter in die Ferne? Dann ist Cancún das Reiseziel für Dich. Das ganze Jahr über herrschen hier Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Ein endloser, feinsandiger, weißer Strand an der Küste Cancúns lädt zum Entspannen und Genießen ein. Wenn Du also warmen Sand, Salzwasser und einen Cocktail für Deinen Traumurlaub brauchst, dann liegst Du auf der Playa las Perlas genau richtig. In unmittelbarer Nähe befinden sich außerdem Maya-Tempel, die Du unbedingt besuchen solltest.

 

 

Lanzarote, Spanien

Die windige Vulkaninsel bietet seit Beginn des Jahres eine neue Sehenswürdigkeit. Das Museo Atlántico, Europas erstes Unterwassermuseum, liegt an der Bucht Las Coloradas im Süden der kanarischen Insel.  Auf dem Meeresboden ist ein riesiges Areal mit 400 Skulpturen entstanden. Die Ausstellung thematisiert das Verhältnis vom Menschen zu seiner Umwelt. Den Skulpturenpark kann man entweder als Taucher besuchen oder über Glasbodenboote bewundern.